Kinderzahnarzt Berlin – Gesunde Zähnchen werden gesunde Zähne

Wenn aus gesunden Zähnchen, gesunde Zähne werden sollen, muss Ihr Kind die ersten Zahnarztbesuche in positiver Erinnerung behalten. In unserer Zahnarztpraxis erwartet Sie unser Kinderzahnarzt und betreut auch Ihr Kind in den Bereichen Kinderzahnmedizin und Kieferorthopädie. Kleine Patienten behandeln wir besonders einfühlsam und sanft. Zahnärztin Cátia Santos absolvierte das Curriculum Kinderzahnheilkunde und verfügt über viel Erfahrung auf diesem Gebiet.

Mit unserer Zuwendung wird der Zahnarztbesuch also auch für Kinder zu einem positiven Erlebnis. Das gilt für behutsame Behandlungen ebenso, wie für Vorbeugung und das frühe Erlernen der richtigen Zahnpflege.

Wir wissen, dass Zahnarztängste bei sehr vielen Menschen in den Kinderjahren entstehen. Oft unbemerkt, denn viele Kinder äußern gar nicht, was bei ihnen Unbehagen und Angst auslöst. Umso wichtiger ist es, dass die Zahnarztbesuche in der Kindheit ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der kleinen Patienten ausgerichtet sind.

Wir laden Sie und Ihr Kind herzlich ein unsere Praxis für Kinderzahnmedizin in Berlin kennenzulernen. Sie können uns jederzeit Ihre Wünsche mitteilen. Wir geben unser Bestes, damit sich Ihr Kind bei uns wohlfühlt, uns sein Vertrauen schenkt und wir es zahnmedizinisch bis zum Erwachsenenalter begleiten können.

Vertrauen ist die Basis für gesunde Kinderzähne

weiterlesen

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, um das Vertrauen Ihres Kindes zu gewinnen. Wenn Sie sich als Eltern in unserer Zahnarztpraxis wohlfühlen und Ihre Wünsche offen kommunizieren, wird es Ihr Kind auch tun. Wir haben Ihnen nachfolgend ein paar Tipps für eine erfolgreiche Behandlung zusammengestellt.

  • Seien Sie entspannt. Ihre Unruhe und Nervosität wird sich auf Ihr Kind übertragen, denn Kinder haben sehr sensible Antennen. Ihr Kind braucht jetzt das Gefühl der Sicherheit und Ruhe.
  • Vertrauen Sie unserer Kinderzahnärztin und unserem Team. Wir sind geschult und haben ein großes Herz für Kinder. Vertrauen Sie uns, wird auch Ihr Kind uns sein Vertrauen schenken.
  • Lassen Sie uns mit Ihrem Kind sprechen. Es wird sich an Sie wenden, wenn etwas unklar ist. Wir wissen, dass es manchen Eltern schwerfällt, aber trauen Sie Ihrem Kind ruhig zu, dass es mit uns spricht, ohne, dass Sie „dolmetschen“.
  • Vermeiden Sie beunruhigende Sätze. Solange noch gar nichts passiert ist, brauchen Sie nicht von Angst oder Schmerzen sprechen. Geben Sie Ihrem Kind das Gefühl, dass ein Besuch bei unserem Kinderzahnarzt etwas völlig Normales ist.
  • Sollte die Behandlung möglicherweise Schmerzen verursachen, bereiten wir Ihr Kind behutsam und kindgerecht vor.
  • Bringen Sie Zeit mit, denn auch wir nehmen uns Zeit. Ein Kinderzahnarztbesuch in Hektik, wird Ihr Kind nur verunsichern und unnötig stressen.
  • Verzichten Sie auf Geschenke und Belohnungen. Ein Besuch beim Kinderzahnarzt sollte so normal sein, wie ein Besuch beim Kinderarzt. Sollte Ihr Kind besonders tapfer gewesen sein, können Sie anschließend immer noch ein kleines Geschenk machen. Für normale Vorsorgeuntersuchungen sollten Sie darauf verzichten.
  • Haben Sie als Eltern Fragen? Sprechen Sie unseren Kinderzahnarzt oder unser freundliches Praxisteam gerne an. Wir nehmen uns Zeit Ihre Fragen in Ruhe zu beantworten.

Zahnvorsorge bei Kindern

Vorsorge ist die beste Sorge um gesunde Kinderzähne. An erster Stelle steht natürlich die Zahnpflege zuhause, aber die Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, damit wir mögliche Zahnschäden frühzeitig erkennen und behandeln können. Den ersten Besuch beim Kinderzahnarzt vereinbaren Sie, wenn Ihr Kind die ersten Milchzähne bekommen hat. Anschließend vereinbaren wir mit Ihnen als Eltern, wie oft Ihr Kind den Zahnarzt besuchen sollte.

Im Alter zwischen sechs und 18 Jahren sollte Ihr zweimal jährlich an den Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen. Hat Ihr Kind zwischen den Vorsorgeuntersuchungen Zahnschmerzen oder einen Zettel des Zahnvorsorge-Programms aus dem Kindergarten oder der Schule erhalten, vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin.

Verschiedene Krankenkassen fördern die Zahngesundheit bei Kindern und übernehmen die Kosten für drei Vorsorgeuntersuchungen, die der Früherkennung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten. Fragen Sie uns oder Ihre direkt Ihre Krankenkasse, welche Leistungen für die Zahngesundheit Ihres Kindes übernommen werden.

Kieferorthopädie bei Kindern – Zahnspange & Co

Nicht jedes Kind bekommt gerade Zähne. Manchmal sind die Ursachen genetisch bedingt und manchmal liegt es am „Daumen lutschen“ oder zu lange aus der Flasche trinken. Für ein schönes Lachen in Kindertagen und im Erwachsenenalter muss rechtzeitig gesorgt werden. Wir behandeln Zahn- und Kieferfehlstellungen mit modernen Behandlungsmethoden. Ausgeprägte Fachkompetenz, langjährige Erfahrung und Einfühlungsvermögen für unsere jungen Patienten, zeichnen unseren Kinderzahnarzt aus. Bereits im Grundschulalter kann eine kieferorthopädische Frühbehandlung erforderlich sein.

In der zweiten Phase nach dem Zahnwechsel von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen ist der ideale Zeitpunkt für eine kieferorthopädische Behandlung, wenn Fehlstellungen der Zähne korrigiert werden sollen. Möglich sind Einzelkieferzahnspangen, Vorschubdoppelplatten, Aktivator und Bionator sowie Fränkel-Geräte.

Gerne beraten wir Sie zu den indviduellen Möglichkeiten der kieferorthopädischen Behandlungen bei Kindern und Jugendlichen sowie der Kostenübernahme seitens der Krankenkassen. Selbstverständlich erhalten Sie einen Heil- und Kostenplan, den Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen und die Ihnen dann mitteilt, wie hoch die Kostenübernahme ausfallen wird.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin direkt in unserer Praxis für Kinderzahnmedizin in Berlin-Mitte. Wir würden uns freuen, wenn Sie und Ihr Kind uns Ihr Vertrauen schenken. Für gesunde Kinderzähne.